Mr. & Mrs. Smith

Selfhtml

(Bildquelle: https://gfx.videobuster.de/archive/2009/01/image/jpeg/1a268247b4f40a0159c4a46947bfe8a6.jpg)

Kennt Ihr diesen Moment, wenn Ihr innerhalb von 48 Stunden Euren Ehepartner, mit dem Ihr seit 5 (oder 6) Jahren verheiratet seid, umbringen müsst? Nein? Tja Mr. & Mrs. Smith schon.


Zusammenfassung:

Mr. & Mrs. Smith ist eine  Action-Liebeskomödie aus dem Jahr 2005, mit Angelina Jolie und Prad Pitt in den Hauptrollen, eines der absoluten Hollywood Traumpaare, die sich in diesem Film kennen und lieben gelernt haben.
Die beiden spielen das Ehepaar Jane und John Smith, welche sich vor 5 oder 6 Jahren (die beiden sind sich da nicht ganz einig) kennengelernt haben. Was die beiden jedoch nicht voneinander wissen, ist, dass der jeweils andere ein Auftragsmörder ist. Die beiden arbeiten für verschiedene Organisationen und leben somit ein Doppelleben mit vielen Geheimnissen, was in Kombination mit der Alltagsroutine, zu einer Ehekrise führt. Deshalb entscheidet sich das paar für eine Eheberatung, die sie Anfangs zusammen durchziehen, anschließend jedoch einzeln, wodurch deutlich mehr Probleme ans Licht kommen.

Ein richtiges Problem taucht jedoch erst auf, als beide auf die gleiche Person angesetzt werden: Benjamin „The Tank“ Danz, den sie bei einem Gefangenentransport „beseitigen“ sollen. Dabei kommen die beiden sich jedoch ungewollt in die quere und versuchen sich während des Falls irgendwo in der Wüste das erste Mal gegenseitig umzubringen, wobei sie in diesem Moment noch nicht wissen, wer sie bei ihrem Vorhaben so stört.

Erst später wird ihnen durch Nachforschungen klar, wer sie dort fast umgebracht hat und sie bekommen nicht nur von ihrer jeweiligen Organisation den Auftrag innerhalb von zwei Tagen den jeweils anderen umzubringen, sie beginnen auch beide an ihrer Ehe zu zweifeln, da die beiden denken, es sei vom anderen nur ein Alibi, damit niemand ihr zweites Leben mitbekommt oder sogar ein Mittel um den anderen auszuspionieren.

Damit beginnt dann der wirklich interessante Teil, denn die beiden tun wirklich alles, um ihren Ehepartner tot zu sehen, wobei ihnen manchmal ihre eigenen Gefühle im Weg stehen, denn wie soll man jemanden Umbringen, den man doch eigentlich liebt?

Meine Meinung

Ich habe den kompletten Film mit sehr viel Spannung verfolgt, da man das Gefühl hatte, keine Minute wegschauen zu können. Prad Pitt und Angelina Jolie sind sehr gute Schauspieler, die ihre Rollen perfekt beherrschen und die sehr gut miteinander vor der Kamera harmonieren. Was dem Film jedoch den gewissen Schliff verliehen hat, war die fast durchgehend spürbare Spannung zwischen June und John, von der man nicht weiß, ob sie aggressiver und mörderischer oder doch sexueller Natur ist. Man fragt sich nach dem ersten versuchten Mord, ob die beiden sich gleich aufeinanderstürzen, um sich gegenseitig umzubringen oder ob es nicht doch in einer wilden Knutscherei mit wenig Kleidung endet.

So gut der Film auch ist, so gibt es auch einen negativen Punkt, der in vielen Actionfilmen ein Problem ist: Die ein wenig zu unglaubwürdigen Schießereien. Wenn sie von Feinden umgeben sind und die Protagonisten kein einziger Schuss trifft , während ein Feind nach dem anderen zu Boden geht, dann hat das doch etwas sehr übertriebenes und nimmt ein wenig die Spannung aus dem Film.

Auch wenn mich das ein wenig geärgert hat, so war der Rest des Films doch sehr gelungen und ich kann ihn nur weiterempfehlen, da er einen fesselt und zum Lachen bringt.

img001img001img001img001img01 4/5

9,49€ als DVD auf Amazon

Advertisements

Was sagst du? Schreib deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s