Syrenka: Fluch der Tiefe – Elizabeth Fama

Syrenka

Es war genau so, wie Noo´kas es prophezeit hatte:

Syrenka hatte gewagt zu lieben – und sie hatte alles verloren.


Zusammenfassung:

Hester scheint ein ziemlich normales Leben zu führen. Sie geht mit ihrem besten Freund, Peter, zusammen zur Schule, interessiert sich nebenbei für Geschichte und jobbt deshalb neben der der Schule im Freilichtmuseum ihrer kleinen Stadt. Eins unterscheidet sie jedoch von anderen Jugendlichen in ihrem Alter: Sie ist fest entschlossen, sich niemals zu verlieben oder eine Beziehung einzugehen, denn dies, da ist sie sich sicher, könnte ihren Tod bedeuten. Bisher war es in ihrer Familie nämlich schon immer so gewesen, dass die Frauen kurz nach der Geburt ihres Kindes – immer einer Tochter – ohne erkenntlichen Grund gestorben sind.
Als Hester, die kein großer Party-Fan ist, dann am Abend von Peters Abschlussfeier vor dem Regen in eine Höhle am Strand flüchtet, die dank der Ebbe freigelegt ist, trifft sie dort auf den gut aussehenden Ezra. Sie ist sie sofort fasziniert aber auch verwirrt von seiner seltsamen Art, die so altmodisch scheint. Mit seiner Hilfe entscheidet Hester herauszufinden, was es mit den Toden in ihrer Familie auf sich hat und was für ein seltsamer Fluch auf ihrer Blutlinie zu lasten scheint.
Parallel zu Hesters Geschichte wird uns auch die von Ezra Doyle erzählt, der während des frühen Endes des 19. Jahrhunderts lebt und sich in die Sirene Syrenka verliebt, die daraufhin darum kämpft eine Seele zu bekommen und menschlich zu werden, damit sie mit ihm zusammen sein kann. Doch das Opfer, das sie dafür bringen muss, löst eine Kettenreaktion aus, die noch bis in die heutige Zeit und somit bis in Hesters Leben wirkt.
Diese muss sich nun darum kümmern, das über Generationen gehende Geflecht aus Rätseln zu entwirren. Doch welche Rolle spielt Ezra Doyle dabei und was hat es mit Hesters Ezra auf sich?

Meine Meinung:

Syrenka ist ein Einteiler und gehört nicht zu einer Reihe, was einer der Gründe ist, warum ich mich für dieses Buch entschieden habe, denn es ist etwas Gutes für zwischendurch – außerdem würde ich es nicht aushalten, auch noch auf die Fortsetzung einer dritten Reihe zu warten x.x. Wer also etwas einfach für zwischendurch braucht, um es – passend zum so meeresbezogenen Inhalt – im Urlaub am Strand zu lesen oder um die Wartezeit auf den Folgeband einer Reihe zu überbrücken, der ist bei diesem Buch an der richtigen Adresse.
Das Buch lässt sich flüssig lesen und die Spannung wird fast das ganze Buch durch aufrechterhalten, da die großen Fragen, die über allem stehen, immer nur Stück für Stück aufgelöst werden, jedoch erst am Ende wirklich alles aufgedeckt wird. Auch wenn das Buch mich nicht wirklich zu 100% gepackt hat, langweilt man sich, wenn man eine Vorliebe für das Übernatürliche und für Geheimnisse hat, nicht beim lesen.
Mit dem Ende war ich etwas unzufrieden, da ich mir, um nicht zu viel zu verraten, einfach mehr erhofft habe, doch das ist natürlich Ansichtssache, denn jeder hat unterschiedliche Vorlieben und Vorstellungen.
Alles im allem gebe ich dem Buch 3 1/2 Sterne, wobei der halbe Stern für das Cover ist, dass ich wirklich schön gemacht fand! Im Prinzip konnte ich mich, bis auf das Ende, über nichts wirklich beschweren, doch um mehr Sterne zu geben, wurde ich einfach nicht genug von Hester, Ezra und ihren Geheimnissen mitgerissen. Nichtsdestotrotz würde ich das Buch eindeutig weiterempfehlen!
Leider gibt es das Buch anscheinend nicht mehr so oft neu, zumindest findet man Online hauptsächlich gebrauchte Ausgaben.

img001img001img001img01
3,5/5

361 Seiten

Gebundene Ausgabe (gebraucht): 7.57€-16.71€

Advertisements

Was sagst du? Schreib deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s