Montagsfrage #11

https://kaddesschmoeker.files.wordpress.com/2015/10/montagsfrage_banner.png?w=487&h=175

Der erste Montag im neuen Jahr, ich hoffe ihr seid gut reingerutscht und hattet keinen all zu schlimmen Kater 😀
Buchfresserchen
 hat natürlich auch im Jahr 2016 wieder neue Montagsfragen!


Print oder eBook, was bevorzugst du?

Spontan würde ich sagen Print, doch wenn man genauer darüber nachdenkt, ist es mit dieser Antwort noch lange nicht getan, denn eBooks haben eine Menge Vorteile. Sie sind handlich, günstiger und zumindest beim Kindle hat man sogar ein integriertes Wörterbuch, dass einem in wenigen Sekunden jedes Wort erklärt, dass man nicht versteht.
Print Bücher haben natürlich den Vorteil, dass man etwas hat, was man anfassen kann. Der unverkennbare Geruch eines Buches, das Rascheln der Seiten, das leicht raue Gefühl des Papiers, wenn man es zwischen die Finger nimmt und natürlich das Cover, das in echt viel schöner ist, als in einem Bildschirm. Außerdem, kann man sich nur ein gedrucktes Buch ins Zimmer stellen und immer daran erinnert werden, wie es war, es zu lesen, wenn man durch das Bücherregal guckt.
Deshalb finde ich, wenn es um dünnere Einzelbände geht, kann man diese ruhig als eBook kaufen. Reihen werde ich mir jedoch in Zukunft wahrscheinlich als Print kaufen, vor allem, weil ich bisher Bücher hauptsächlich ausgeliehen habe und seit ungefähr einem Jahr eine Phase habe, in der ich meine Lieblingsbücher unbedingt im Regal stehen haben möchte.
Da ist der Beitrag doch länger geworden, als ich geplant hatte, naja 😀
Wie ist es bei euch? eBook oder Print?

Advertisements

Was sagst du? Schreib deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s