Germanys Next Topbook – Tag

P1070316

Ich wurde wieder einmal getaggt, diesmal für den Tag „Germanys Next Topbook“, der sich, wie man schon am Namen erkennt, an die Show „Germanys Next Topmodel“ anlehnt, die nun wieder läuft. Ich wurde von meiner tollen besten Freundin Isa von ‚Isas Bücherregal‘ dafür nominiert, die den Tag aus YouTube hat.


 

1. GoSee: Gesehen und ohne große Gedanke in den Warenkorb gepackt:
Da fällt mir spontan ‚Echte Feen, Falsche Prinzen‘ von Janette Rallison ein. Ich fand das Cover so hübsch und der Klappentext klang richtig witzig, deshalb war es ganz schnell gekauft. ^^

2. Black & White: Die zwei Teams der neuen Staffel:
Ein weißes Buch fällt mir natürlich schnell ein: „Für immer, Emily“ über das ich bereits vor kurzem eine Rezension geschrieben habe. Schwarz geht auch ziemlich schnell: House of Night 6; Versucht ist fast komplett schwarz, wie die meisten House of Night Teile (Wobei Schwarz in diesen Büchern ja die Farbe des Guten ist, wie jeder, der sie gelesen hat, weiß 😉 ).
Welches Team gewinnen würde, ist schwer zu sagen, doch da mir „Für immer, Emily“ präsenter ist und ich es so schön und emotional fand, würde bei mir wohl Team Weiß gewinnen.

3. Heidi: Old but Gold – ein absolutes Highlight von vor einiger Zeit:
Hätte ich nicht erst im Herbst/Winter die Plötzlich Fee – Reihe noch einmal gelesen, würde mir die Entscheidung deutlich schwerer fallen, so kann ich jedoch nur Isa zustimmen. Die Edelstein – Trilogie (Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün) von Kerstin Gier ist einfach witzig, spannend und fließend geschrieben, sodass es einfach zu meinen liebsten Büchern gehört. Ich habe auch alle drei schon mehr als nur einmal gelesen und würde es auch heute erneut lesen.

4. Die Kandidatinnen: Ein vielversprechendes Buch auf deinem SuB:
Nach einigem Überlegen, würde ich sagen „Shadow Falls; After Dark – Unter dem Nachthimmel“ von C. C. Hunter. Der erste Band des Spinn Offs war bereits sehr vielversprechend und endete ziemlich offen, was Dellas Zukunft betrifft, weshalb dieses Buch auf meinem SuB auch ziemlich weit oben liegt.

5. Innere Schönheit: Tolles Äußeres noch tolleres Inneres:
Die Lux-Reihe hat Isa ja schon genannt, deshalb nehme ich die Plötzlich Fee – Reihe von Julie Kagawa, wobei ich vor allem den 5. Band mag „Das Geheimnis von Nimmernie“. In diesem sind Zwischengeschichten zu den bisherigen 4 enthalten sowie die Fortsetzung zum Letzten, weshalb es irgendwie das Beste von allen Büchern hat und auch das Cover ist meiner Meinung nach von allen 5 das schönste.

 New ImageWas Megan in den Büchern erlebt ist einfach toll und die Bücher gehören zu meinen absoluten Lieblingen, da sie mit viel Humor sowie gut geschrieben sind, Megan eine tolle Protagonistin ist und sie sich dazu auch noch toll im Regal machen.

6. Natürliche Schönheit: Auch ohne Schutzumschlag ein Traum:
Uff, ich musste gerade mein Regal durchgehen, doch leider muss ich auch hier Isa zustimmen: Die Silber-Trilogie. Mir fällt kein Buch ein, dass auch ohne Schutzumschlag eine kreativere und schönere Gestaltung hätte. Jedes ist individuell gestaltet und auch die erste Seite ist total schön (Bilder findet ihr ja schon bei Isa 😀 ).

7. Casting: Ein Buch, das ihr gerne casten wollt:
Da fällt mir sofort: „BookElements – Die Magie zwischen den Zeilen“ von Steffanie Hasse. Es geht um eine junge Frau, die die Aufgabe hat, Buchfiguren, die durch die starken Emotionen der Leser aus den Büchern herausgelesen wurden, wieder in die Bücher zu befördern. Alleine diese Idee, dass Buchfiguren Realität werden können, fand ich so faszinierend, dass das Buch sofort auf meiner Wunschliste gelandet ist, wenn ich zu der Zeit nicht etwas knapp bei Kasse gewesen wäre, hätte ich es wohl auch gekauft :D. Ich denke aber, dass es ziemlich bald in meinem Regal stehen wird.

8. Fotoshoot: Eine Geschichte, die ihr ablichten wollt (als Film z.B.):
Plötzlich Fee! Diese magische Welt der Feen bildlich auf der Kinoleinwand zu sehen, stelle ich mir toll vor. Ich bin neugierig, wie man die Idee der magischen und verwunschenen Feenwelt umsetzen würde und auch, welchen Schauspieler man für den eiskalten aber doch heißen Winterelf Ash auswählen würde und wen für die Sagenfigur Robin Goodfellow.

9. Catwalk: Ein Buch, das auf eurem SuB an allen anderen vorbeiläuft:
Das wäre wohl „Von den Sternen geküsst“, der dritte Teil der romantischen Revenant-Trilogie von Amy Plum. Ich muss mich leider gedulden, ehe ich dieses Buch lesen kann, da ich ja zurzeit die Bücher für die Winter-Read-Challenge lese, doch wenn diese vorbei ist, ist dieses Buch sofort als nächstes dran, denn die Vorgänger haben mich bereits durch ihre Romantik und die spannende Handlung von sich überzeugt.

So, das war’s! Das ist doch deutlich spannender als das Original 😀
Ich tagge:
Florentine und der Weltuntergang
Die Buchblogger
Worte sind Wind

Schönen Sonntagabend wünsche ich euch!

Advertisements

3 Gedanken zu “Germanys Next Topbook – Tag

Was sagst du? Schreib deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s