Sanguineus: Gefallener Engel – Ina Linger

DSC_0033865e9-montagsfrage_banner

„[…]Man …müsse genau hinsehen, um… um die gefallenen Engel unter ihnen (den Vampiren) zu erkennen“


Inhalt:

Jonathan Haynes und Samantha Reese haben im Grunde nichts gemeinsam. Er, ein arroganter, reicher Vampir. Sie, eine taffe, selbstbewusste Anwaltshelferin. Doch eins verbindet sie und das ist die enge Beziehung zum Vampir Nathan, Jonathans bester Freund und Sams große Liebe. Als dieser dann spurlos verschwindet, bricht für beide eine Welt zusammen, schweißt sie jedoch gleichzeitig viel enger zusammen. Ein Jahr bleibt Nathan verschollen, ohne, dass es einen Anhaltspunkt zu seinem Verbleiben gibt, doch dann erfährt Jonathan etwas, dass nicht nur beiden die Hoffnung daran, dass Nathan noch leben könnte raubt, sondern dazu noch offenbart, dass auch Jonathan und alle anderen Vampire in großer Gefahr sind. Trotz ziemlich klarer Beweise, möchte Sam die Hoffnung nicht aufgeben, auch wenn Jonathan ihr immer wieder klar zu machen wird, dass der Fall durch zu viel Hoffnung nur umso tiefer wird. Doch was ist, wenn Sam am Ende doch recht behält? Oder zerbricht ihr Herz doch vollkommen, weil Jonathan von Anfang an die nüchterne Wahrheit sehen kann?

Meine Meinung:

 Dieses Buch war ein Rezensionsexemplar von der Autorin Ina Linger. Dafür erstmal ein großes Dankeschön an diese!

Was mir an diesem Buch sofort gefallen hat und bereits im Prolog super zur Geltung kam, war der philosophische Schreibstil. Ich mochte ihn sehr und er hat super geholfen, die Emotionen der Charaktere besser nachzuvollziehen. Außerdem unterstützt dieser gut die zwei großen Emotionalen Themengebiete: Freundschaft und Liebe. Dass es sich nicht nur um Liebe dreht ist natürlich ein weiteres Plus, denn so ist es vielseitiger und deutlich weniger schnulzig.
Das Buch ist aus aus zwei Blickwinkeln geschrieben, Jonathans und Sams (ein Rückblick-Kapitel, indem es um die Vergangenheit geht, ist jedoch aus Nathans Sicht). Beide Kapitelarten sind nicht nur wegen der Persönlichkeit gut zu unterscheiden, sondern auch, weil Jonathans Kapitel im Ich-Erzähler und Sams Kapitel im Sie-Erzähler geschrieben sind. Beide Protagonisten sind mir sympatisch, auch wenn Jonathan manchmal wirklich sehr arrogant ist, doch das gehört eben zu ihm dazu. Durch die Rückblende-Kapitel erfährt man während des Buches Schritt für Schritt mehr über die beiden, was die Spannung immer auf einem guten Pegel hält.
Ein kleines Minus ist zumindest für mich, dass es eigentlich kaum nennenswerte Nebencharaktere gibt, über die man mehr erfährt. Es dreht sich alles um Sam, Jonathan und Nathan und ich habe mir oft überlegt, ob es nicht realistischer wäre, wenn es da noch irgendwelche anderen wichtigen aber nicht essenziell wichtigen Leute gebe, vor allem in Verbindung mit Sam, die gefühlt nur Vampire zu kennen schien. Eine Freundin oder ein (menschlicher) Freund von Sam wären schon genug gewesen, doch das ist nur eine Kleinigkeit, da die Story im Grunde auch ohne gut klar kommt.
Mir sind außerdem ein paar kleine Fehler in der Rechtschreibung aufgefallen, von denen es zwar nicht so viele gab, dass es super störend wäre, die aber sehr auffallend waren, da es jedoch mit dem Inhalt selbst nicht viel zu tun hat, ist dies nur ein kleiner Kritikpunkt.
Die Story fand ich wirklich spannend, wobei ich viel neugieriger auf den nächsten Band ist, da der erste eher eine Art Einleitung zu sein scheint in eine Geschichte, die sich noch sehr spannend entwickeln könnte. Die Art der Vampire ist eine, die ich bisher noch nicht kenne und ich mag diese.
Alles in allem bekommt das Buch von mir 3 1/2 Sterne, jedoch mit steigender Tendenz, denn ich habe das Gefühl, dass die Story noch spannender wird und freue mich deshalb auf den nächsten Band.

img001img001img001img01
3 1/2 /5
324 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Taschenbuch: 9,99€
Kindle: 0,99€ (Sonderpreis) 

Advertisements

2 Gedanken zu “Sanguineus: Gefallener Engel – Ina Linger

  1. Pingback: Rezensionen Sanguineus Band I | Ina Linger

  2. Pingback: Monatsrückblick – August 2016 | Iri's World of Books

Was sagst du? Schreib deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s