Monatsrückblick – November 2016

Etwas verspätet, gibt es nun auch endlich meinen Monatsrückblick für den November


Neuzugänge:

– Frigid von Jennifer L. Armentrout
– Alles, was ich sehe von Mary Lyn Curtis
– Plötzlich Banshee von Nina MacKay
– Bitter & Sweet – Geteiltes Blut von Linea Harris
– Liebe ist was für Idioten. Wie mich. von Sabine Schoder
– (eigentlich schon früher, aber vergessen :D) Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby
– (E-Book) Weihnachten mit den Padderborns von Sandra Pulletz


Gelesene Bücher:
– Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby
– Shadow Falls; After Dark – Im Dunkel der Nacht von C. C. Hunter

Das Sind insgesamt 936 Seiten. Also 31,2 Seiten pro Tag. Für einen Monat voller Klausuren gar nicht mal so schlecht. Wobei über die Hälfte in den letzten Novembertagen gelesen wurde. 😀


Zitate:

Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby:
– „Indem ich die Briefe schrieb, bekam ich irgendwie wieder Luft. Ich schrieb über Jacob und was er mir im Leben gegeben hatte: Das Gefühl, zu allem fähig zu sein. Glück. Liebe. Durch die Briefe konnte ich ihn würdigen und gleichzeitig hoffen.“ (S. 17)
– Krankenschwester Mary: „Versprich mir, dass du behutsam mit seinem herzen umgehst. Es ist stark, aber auch zerbrechlich. Du musst vorsichtig damit sein.“ (S. 59)
– „Im Leben erregt vieles unsere Aufmerksamkeit, doch wenig berührt wirklich unser Herz. Nur das zählt.“ – Zitat von Michael Nolan (S. 98).
– Mia:  „Wo ist Mom überhaupt?“ Gran: „Sie hat mich hier abgesetzt und ist auf diesen Hipster-Bio-Markt gegangen, wo sie für freilaufendes, massiertes, gesegnetes und herzgesundes Fleisch drei Mal so viel ausgibt wie im Supermarkt.“ (S. 149)
– (und noch viele mehr…)

Shadow Falls; After Dark – Im Dunkel der Nacht
„Della?“, murmelte er, als hätte er ihren Vorwurf gar nicht gehört. „Ja?“ „Ich liebe dich.“ „Du stirbst mir jetzt nicht!“, zischte sie. Er grinste „War nur für alle Fälle.“ (S. 242/243).
– „Ich passe auf sie auf“, sagte Chase. „Also, bitte […] Entschuldigt mich kurz, während ich mir einen Penis wachsen lasse, damit das Wurst-und-Fleischbällchen-Geschlecht aufhört zu glauben, ich bräuchte einen Mann, der mich beschützt.“


Filme:
Mit meiner Schwester zusammen habe ich 3 Filme geschaut. Die beiden Horrorfilme „Lights Out“ und „Unfriend“ sowie den Mysterie-/Kriminalfilm „Nerve“. Vor allem Unfriend hat mir sehr gut gefallen und so einige Gänsehautmomente gehabt. Wenn ich endlich, endlich mal wieder mehr Zeit für meine Hobbies habe (Ich habe zu viele kreative Hobbies xD), dann kommt zu einem der Filme vielleicht auch ein Beitrag.

Serien:
Aaaaaah, „The Vampire Diaries“ Staffel 7 und „The Originals“ Staffel 3 regen mich zurzeit tierisch auf! Wer letzte und Vorletzte Woche geguckt hat, weiß was ich meine. Vor allem bei „The Originals“ frage ich mich: Wiesooooooo??? Ja, ihr seht, ich habe es noch nicht ganz überwinden. aber (Vorsicht Spoiler!!!!!!!!)—— Es gibt wieder Hoffnung für Haylijah!


Damit hätten wir den November durch. Der Dezember hat ja auch schon lange angefangen! 😀

LG
Eure Iri

Advertisements

7 Gedanken zu “Monatsrückblick – November 2016

Was sagst du? Schreib deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s