Animant Crumbs Staubchronik – Lin Rina

20180326_140710.jpg

img001img001img001img001img001
5/5
551 Seiten
ISBN: 978-3-95991-391-1
Verlag: Drachenmond
Genre: historischer Roman (offiziell Fantasy, aber das ist unpassend)

„>>Ich hab über die Liebe gelesen<<, gab ich von mir und riss mich zusammen, um nicht zu streng zu sprechen.
>>Liebe<<,
sagte Tante Lillian zu mir
und legte mir gutmütig eine Hand
auf den Arm.
>>Manchmal reicht es nicht,
nur darüber zu lesen.<<„
– S. 35

Broschiert: 16,90€
E-Book: 4,99€


Inhalt:

Die 19-jährige Animant Crumb lebt im England des späten 19. Jahrhunderts. Sie gehört zum gehobenen Stand der Gesellschaft, weshalb für sie hübsche Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann an erster Stelle stehen sollten. Nur interessiert Ani das – zum großen Leidwesen ihrer Mutter – herzlich wenig. Sie vergräbt ihre Nase viel Lieber in einem guten Buch anstatt an immer den selben Bällen in ihrem kleinen Heimatstädchen teilzunehmen und sich mit immer den selben stumpfsinnigen heiratswilligen Männern zu unterhalten, die ihre Mutter ihr vorsetzt und die sie sowieso mit Sarkasmus oder scharfsinnigen Bemerkungen in die Flucht schlägt.
Als sie dann von ihrem Onkel das Angebot bekommt, ihn nach England zu begleiten und dort in einer Universitätsbibliothek zu arbeiten – eigentlich ein No-Go als Frau und dann auch noch ihres Standes – ergreift sie die Möglichkeit und verändert ihr Leben damit grundlegend, denn London steckt voller neuer Erfahrungen und auch voller neuer Gefühle…

Weiterlesen

Advertisements

Monatsrückblick Februar 2018

Neuzugaenge Februar18.jpg

Willkommen im März, der Monat, mit dem wir den Winter hoffentlich endlich hinter uns lassen! Mal sehen, was es im letzten Wintermonat so alles Neues bei mir gab.



Neuzugänge
– Das göttliche Mädchen von Aimee Carter – Ein spontaner Kauf als Belohnung nach der Germanistikklausur 😀

– Er ist wieder da von Timur Vermes – Ein zufällig entdecktes Mängelexemplarschnäppchen

– Berühre mich. nicht. von Laura Kneidl – Beim Büchershopping mit einer Freundin entdeckt und nachdem es mir 4 Freundinnen gefühlt tausend Mal empfohlen haben, musste ich es kaufen!

– Animant Crumbs Staubchronik von Lin Rina – Zusammen mit dem oberen Buch gekauft. Ein so wunderschönes Cover und ein spannend klingender Klappentext. Ich musste es haben 😀

– Film: Rapunzel – Neu Verföhnt von Disney – Den Film wollte ich schon ewig als DVD haben 😀 Weiterlesen

Illuminae: Die Illuminae Akten_01 – Amie Kaufman & Jay Kristoff

illuminae3.JPG

„Das Universum schuldet dir nichts, Kady.
Es hat dir schon alles gegeben.
Es hat lange vor dir existiert,
und es wird dich noch sehr lange überdauern.
Es wird dich noch sehr lange überdauern.
Es wird sich nur an dich erinnern,
wenn du etwas Erinnerungswürdiges vollbringst.“
– S. 570


Inhalt:
Kady und Ezra denken, das schlimmste an diesem Tag ist, dass sie sich nach einem riesigen Streit voneinander getrennt haben. Als dann jedoch eine Flotte der Firma BeiTech den Planeten, auf dem die Kolonie der beiden siedelt, angreift, merken sie, wie klein ihre Probleme bisher gewesen sind. Gerade so schaffen sie es noch, sich in Sicherheit zu bringen und landen dabei auf zwei unterschiedlichen Raumschiffen, Kady auf dem Forschungsschiff Hypatia und Ezra auf dem stark angeschlagenen Kampfschiff Alexander, das von der künstlichen Intelligenz AIDEN gesteuert wird.
In Sicherheit sind sie dadurch jedoch noch lange nicht, denn die Rettung liegt über 6 Monate entfernt und das letzte und größte verbliebene Kampfschiff von BeiTech, die Lincon, verfolgt die drei langsameren Schiffe, um die Überlebenden und die mit ihnen einhergehenden Beweise endgültig zu vernichten. Als wäre dies noch nicht genug, breitet sich ein durch eine Biowaffe ausgelöstest Virus immer weiter aus, außerdem verhält sich AIDEN, der für die Abwehr, den Antrieb und die Kontrolle des Schiffes unabdinglich ist, immer seltsamer und unvorhersehbar…

Weiterlesen

Jahresrückblick 2017

Ich wünsche euch allen ein wundervolles neues Jahr! Das letzte Jahr war wieder einmal voller Ereignisse und um es abzuschließen, fasse ich die größten Ereignisse wie bereits letztes Jahr für euch zusammen. Alles in allem war es ein wirklich gutes Jahr bei mir, wenn auch vor allem zum Ende hin voller Neuerungen und neuer Eindrücke. Wie war euer Jahr? Hattet ihr ein schönes Jahr, oder seid ihr eher froh, dass es endlich vorbei ist? Was habt ihr euch für 2018 vorgenommen und was hofft ihr, im letzten Jahr zurücklassen zu können?

Weiterlesen