Unter Frauen; ein WG Roman – Alexander Broicher

UnterFrauenimg001img001img001img01 3 1/2 /5
175 Seiten
Verlag: dtv
Taschenbuch: 8,95€
ISBN: 978-3-423-21592-3

„>>Ihr habt alle nur schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht?<<
>>Ja genau. Und jetzt wird es Zeit, dass du gehst.<<
entschied Marion. Langsam wurde es mir wirklich zu viel.
>>Ist ja schon gut. Kannst das Pfefferspray stecken lassen.<< Isabel stemmte die Hände in die Hüfte. >>Was? Schon wieder?<<„

Inhalt:

In Tills Leben läuft alles schief, was nur schief laufen kann. Nach einer Anhäufung von Problemen steht er ohne Wohnung da und sucht dringend eine Wohnung, um nicht ohne Dach überm Kopf dazustehen. Nach mehreren Desastern scheint die perfekte WG gefunden, doch es gibt ein Problem. Er ist ein Mann. Die drei Männern eindeutig negativ gegenüberstehenden Wg-Bewohnerinnen suchen jedoch ausschließlich eine Frau.
Um das Zimmer der traumhaften Wohnung doch noch zu bekommen und die drei so unterschiedlichen Frauen von sich zu überzeugen, behauptet Till etwas, aus dem er so schnell nicht mehr wieder raus kommt. „Ich bin schwul.“ Mit diesen Worten sichert er sich das Zimmer und damit jede Menge Probleme. Wie lange kann er diese Lüge aufrecht erhalten und was passiert mit ihm, wenn die drei Frauen herausfinden, dass sie hintergangen wurden?
Weiterlesen

Advertisements

Weihnachten mit den Padderborns – Sandra Pulletz

Weihnachten mit den Padderbornsimg001img001img001img0014 /5
90 Seiten

Verlag: Independently published

Taschenbuch: 5,50€
Kindle: 1,99€

„Das ist aber nicht die Mitte!“
Mutters Gesicht schwebt nur wenige Zentimeter über der Torte und kurz stelle ich mir vor, wie es wäre,
ihr einen Schubs zu geben.
Ihr Gesicht würde mitten in der Süßspeise landen.

Inhalt:

Bettina feiert Weihnachten am liebsten in aller Ruhe mit ihrem Mann und ihrem Sohn, denn ein Zusammenkommen mit ihrer gesamten chaotischen Familie bedeutete in aller Regel alles andere als entspannte Feiertagsstimmung. Ihre Schwester Nadine ist eine Perfektionistin, die Mutter der beiden eine notorische Nörglerin und wie das bei Familientreffen nun mal ist, gesehen sich nach einer Weile meistens sowieso alle auf die Nerven. Jedoch kommt sie dieses Weihnachten nicht drum herum zu ihrer Schwester aufs Land zu fahren, die das „perfekte Weihnachtsfest“ bereits seit Monaten plant.
Dieses perfekte Weihnachten droht jedoch schon ziemlich früh zum Desaster zu werden. Die festliche Stimmung hält sich in Grenzen, das Aufstellen des Weihnachtsbaumes sorgt fast für ein Blutbad und das schlimmste: Bettina soll dann auch noch für ihre Schwester das Kochen übernehmen. Doch so aussichtslos wie es auch scheint, ein Fünkchen Hoffnung bleibt doch und vielleicht ist es ja genau der, der das Weihnachtsfest rettet?

Weiterlesen