Weihnachtsgrüße und Aktuelles

regal5

Wunderschönen ersten Weihnachtsfeiertag ihr Lieben!

Ich melde mich nach einer gefühlten Ewigkeit aus der Versenkung. In Letzter Zeit war ich, wie euch aufgefallen sein sollte, ziemlich abwesend und nur ab und an auf Twitter, Instagram, und/oder Facebook aktiv. Leider selbst da nicht so aktiv, wie ich es gerne gewesen wäre. Das lag neben akutem Zeitmangel, auch daran, dass ich in ziemlichem Zwiespalt mit mir selbst stand. Mir bedeutet das Bloggen und mein Blog sehr viel, doch ich hatte beim Gedanken daran einen Blogbeitrag zu schreiben einfach kein angenehmes Gefühl. Es war vor allem in der stressigen Zeit eher eine Pflicht und Last als dass ich Spaß beim Gedanken daran empfunden hätte. Deshalb habe ich das ganze lieber zurückgeschraubt, anstatt nur halbherzig Rezensionen oder Beiträge zu schreiben und im schlimmsten Falle dafür zu sorgen, dass ich noch weniger Lust auf das Ganze kriege. Ich möchte nicht, dass das hier zu einer „nervigen Pflicht“ wird, denn dafür macht mir das Lesen von Büchern sowie das Sprechen und Schreiben darüber zu viel Spaß.
Weiterlesen

Advertisements

Weihnachten mit den Padderborns – Sandra Pulletz

Weihnachten mit den Padderbornsimg001img001img001img0014 /5
90 Seiten

Verlag: Independently published

Taschenbuch: 5,50€
Kindle: 1,99€

„Das ist aber nicht die Mitte!“
Mutters Gesicht schwebt nur wenige Zentimeter über der Torte und kurz stelle ich mir vor, wie es wäre,
ihr einen Schubs zu geben.
Ihr Gesicht würde mitten in der Süßspeise landen.

Inhalt:

Bettina feiert Weihnachten am liebsten in aller Ruhe mit ihrem Mann und ihrem Sohn, denn ein Zusammenkommen mit ihrer gesamten chaotischen Familie bedeutete in aller Regel alles andere als entspannte Feiertagsstimmung. Ihre Schwester Nadine ist eine Perfektionistin, die Mutter der beiden eine notorische Nörglerin und wie das bei Familientreffen nun mal ist, gesehen sich nach einer Weile meistens sowieso alle auf die Nerven. Jedoch kommt sie dieses Weihnachten nicht drum herum zu ihrer Schwester aufs Land zu fahren, die das „perfekte Weihnachtsfest“ bereits seit Monaten plant.
Dieses perfekte Weihnachten droht jedoch schon ziemlich früh zum Desaster zu werden. Die festliche Stimmung hält sich in Grenzen, das Aufstellen des Weihnachtsbaumes sorgt fast für ein Blutbad und das schlimmste: Bettina soll dann auch noch für ihre Schwester das Kochen übernehmen. Doch so aussichtslos wie es auch scheint, ein Fünkchen Hoffnung bleibt doch und vielleicht ist es ja genau der, der das Weihnachtsfest rettet?

Weiterlesen