Media Monday #249

Auch einen Media Monday von Wulf gibt es diesen Montag wieder, much Fun! ^^


1. Weil es heute so schön passt: Bei technischen Problemen mit meinem Blog sitze ich so lange am Pc, bis ich völlig verzweifle oder das Problem gelöst habe.

2. Rubinrot/Saphirblau wird – wie ich finde – seiner Vorlage absolut nicht gerecht, da ich die Filme zwar wirklich gut finde und auch die Schauspieler mag, die Filme jedoch deutlich vom Buch abweichen und natürlich auch lange nicht so gut sind, denn das Buch ist immer besser ;).

3. Davon ausgehend, dass die nächsten Monate des 2. Schulhalbjahres deutlich lockerer werden, als das komplette letzte Halbjahr, werde ich hoffentlich deutlich mehr zum Lesen & Rezensieren kommen.

4. Alles redet über Batman und Superman. Ich für meinen Teil gucke „Supergirl“! Und das auch nur aus Neugier, wie sie sich entwickelt und weil es mal um eine Frau geht, was in der Superheldenwelt nicht unbedingt sooo oft vorkommt.

5. Müsste ich euch mal so ein richtig tolles Buch empfehlen würde ich euch Obsidian oder Kirschroter Sommer aufdrängen, aber das habt ihr euch wahrscheinlich gedacht 😀

6. Während ich beispielsweise – richtiggehend großartig fand, konnten mich spätere Werke von – leider nicht annähernd so überzeugen, weil – .
Da fällt mir leider kein Autor ein.

7. Zuletzt habe ich eine Folge ‚Hart of Dixie‘ geguckt und das war ganz interessant aber noch bin ich nicht ganz überzeugt, weil mich die ersten paar Folgen, die ich gesehen habe, bisher nicht so wirklich mitreißen konnten.

Sooo, das war’s dann auch für heute von mir! Ich lese jetzt mein aktuelles Buch weiter und wünsche euch einen wunderschönen Abend!

Advertisements

Media Monday #248

Diese Woche gibt es bei mir auch endlich mal wieder einen Media Monday von Wulf, wenn auch am Dienstag.


1. Zu Ostern wünsche ich mir nur eines, nämlich schöne gemütliche Zeit mit der Familie.

2. Bevor ich ein Buch wegwerfe würde eher die Hölle zufrieren.

3. Früher haben wir zu Ostern genauso wenig eine Eiersuche veranstaltet wie heute.

4. Wenn ich lese, dann möchte ich am liebsten einfach meine Ruhe haben und rege mich immer auf, wenn mich jemand unterbricht, besonders wenn es an einer interessanten Stelle ist.

5. Den seltsamen Film, ‚Das Wilde Leben‘, der einmal auf Sixx lief werde ich nie wieder ansehen, weil mir der Anfang, den ich gesehen habe, echt gereicht hat. Das war mir eindeutig zu viel nackte Haut und die Story war auch irgendwie nicht meins.

6. – hätte eigentlich längst mal eine größere Auszeichnung verdient, und zwar – .

7. Als gute Geschenkidee würde ich etwas persönliches, wie eine personalisierte Tasse, ein Top oder etwas ähnliches empfehlen, weil solche Geschenke gleich viel mehr Bedeutung haben.

Damit wünsche ich euch eine schöne Woche!
Eure Iri

 

Media Monday #246

Klausuren sind grausam, wieder habe ich einen Media Monday überspringen müssen, doch ich verspreche, ich versuche wieder jeden Montag pünktlich einen zu schreiben! (Naja, ich versuche es zumindest). Jetzt aber erst einmal zum heutigen Media Monday von Wulf.


1. Meine größte Passion ist/sind ja zurzeit Bücher und die neuen Staffeln von Vampire Diaries und The Originals.

2. Gerade meine Katze finde ich ja ungemein faszinierend, weil sie oft einfach manchmal so intelligent und im nächsten Moment doch so dümmlich und doch süß aber dann anschließend wieder zickig ist. ein sehr vielseitiges Tier, das bei mir zuhause rumschleicht. 😀

3. Das Wetter heute Morgen hat mich dahingehend enttäuscht, dass es aus dem Fenster heraus so wundervoll warm und nach Frühling ausgesehen hat, der Blick auf das Thermometer dann jedoch kalte 3 Grad verriet.

4. Ein erstes Highlight im noch jungen Jahr war für mich Zoomania!

5. Taylor Swift hat bis jetzt eine vielversprechende Karriere hingelegt, schließlich ist sie seit mehreren Jahren in aller Munde und hat sich von einem 10 Jährigen Mädchen, das gerne Karaoke singt, zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Nummer 1 Sängerinnen der Welt entwickelt.

6. Wenn Zeit/Geld kein Problem wäre(n), wäre es ja mein Traum, ein großes Haus mit einem eigenen Bücherzimmer zu haben. Wände voller deckenhoher Regale, eine total bequeme Sitzecke mit Kamin und ein Erkerfenster, auf dem man sich umgeben von Kissen hinpflanzen und die Gedanken schweifen lassen kann.

7. Zuletzt habe ich „Die Ungehörigkeit des Glücks“ weitergelesen und das war bisher ganz interessant, doch ich kann noch nicht viel dazu sagen, weil ich noch nicht sonderlich weit bin.

Damit eine schöne Woche und eine  schönen Abend noch!
Eure Iri

 

Media Monday #244

https://i2.wp.com/medienjournal-blog.de/wp-content/uploads/2016/02/media-monday-244.png

Ich mache auch endlich wieder einmal beim Media Monday mit, wie immer von Wulf.
Irgendwie hatte ich die letzten Tage nie Zeit, aber das ändert sich heute.


 

1. Es ist/war wieder Zeit für die Oscars. Meine Meinung:
Ich bin unglaublich froh, dass Leonardo DiCaprio endlich den Oscar bekommen hat, der so überflüssig war! Den hat er schon vor Jahren verdient.

2. Eine Werkschau der Produktionen von/mit -.

3. Filme und Serien haben vieles gemein, unterscheiden sich aber auch in mindestens ebenso vielen Punkten. Tendenziell bevorzuge ich Serien, da die meisten Storys, da man so die Charaktere viel besser kennenlernen und die Geschichte so auch viel detailreicher ausgearbeitet werden kann.

4. Der März steht vor der Tür und da freue ich mich am meisten auf hoffentlich besseres Wetter sowie das Erscheinen von ‚Die Bestimmung – Allegiant‘ in den deutschen Kinos (17.03.2016).

5. Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich niemals glauben, dass Joyce Ilg bereits 32 Jahre alt ist!

6. Peter Lustig wird mir immer für einen Teil meiner Kindheit im Gedächtnis bleiben, schließlich war ‚Löwenzahn‘ etwas, was sehr vielen in der Kindheit so manches beigebracht hat und was einfach nicht wegzudenken ist.

7. Zuletzt habe ich ‚Die Bestimmung – Letzte Entscheidung‘ von Veronica Roth gelesen und das war eine positive Überraschung, weil ich mir weniger von dem Buch versprochen hatte.

So, das war’s für heute von mir!
Liebe Grüße

Iri^^